Drucken

Nach 240 Arbeitsstunden ist es geschafft. Der Mühlenachtkant in Backemoor ist nun

komplett eingedeckt. Die Firma "Dächer von Schnell GmbH" aus Emden war mit

2 Facharbeitern damit beschäftigt die insgesamt 5775 Rathscheck Schiefer zu befestiegen.

Die Platten haben eine Größe von 50x25cm und mussten mit mindestens zwei DrillSklent-Schrauben

befestigt werden. Sie wurden in der so genannten "Rechteck-Doppeldeckung" angebracht,

welche als äußerst robust und langlebig gilt.

Um eine gute Lastverteilung zu gewährleisten wurde das Gerüst während  der

Bauzeit 4x umgebaut.

 

 

Ob und wann es nun mit dem Mühlenbau weiter geht ist derzeit unbekannt.

Nach dem Tod von Mühlenbesitzer A. Müller Anfang diesen Jahres sind die

Arbeiten ins Stocken geraten.

 

 DSC08579 DSC08568 DSC08576

Zugriffe: 1240