Drucken

Zur Jahreshauptversammlung kamen kürzlich die Mitglieder der

Kyffhäuserkameradschaft aus Backemoor und Umgebung

 zusammen. Erste Vorsitzende Wemke Follrichs begrüßte rund 20 Mitglieder

und berichtete über das vergangene Jahr, welches sehr erfolgreich war.

Die 13 aktiven Mitglieder belegten bei den vergangenen Landesmeisterschaften

in Middels/Ogenbargen gute Plätze. So wurde Benedikt Golchert zum vierten mal

in Flolge Landesjugendkönig und in der Disziplin Luftgewehr (Auflage) holte sich der

Nachwuchsschütze den zweiten Platz und somit die Landessiegernadel in Silber.

Auch Menno Bunger, Heinrich Pleis und Artur Hesenius waren in der Senioren II-Klasse

mit dem Luftgewehr (Auflage) erfolgreich. Sie holten den ersten Platz im Mannschaftswettbewerb.

Im Landesvergleichsschießen in der Senioren II-Klasse mit dem Kleinkaliber (Auflage) wurde

Wolfgang Lawrenz Erster und erhielt die Landessiegernadel in Gold.

 

Des Weiteren standen auch Wahlen auf der Tagesordnung. So wurde Wemke Follrichs in ihrem

Amt als 1. Vorsitzende bestätigt. Sie führt nun den Verein bereits seit zehn Jahren. Den Posten

des 3. Vorsitzenden bekam Dietmar Öttjes. Zusammen mit Udo Brüning als 2. Vorsitzender,

Hans-Hermann Follrichs (Kassenwart und Schießwart) und Steffen Schörnig (Schriftführer)

bilden sie den Vorstand des 28 Mitglieder starken Vereins.

 

Sorgenkind ist und bleibt jedoch der Nachwuchs. "Wir freuen uns auf jedes neue Mitglied,

vor allem Jugendliche", erwähnt Wemke Follrichs. Jeden Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

ist der Schießstand an der Schatteburgerstraße geöffnet.

Zudem ist am 10. Juni ein Tag der offenen Tür geplant zudem herzlichst eingeladen wird.

 

JHV2018 JHV2018 02

 Bildquelle: General-Anzeiger

Zugriffe: 528